Fr

05

Mär

2010

Semesterstart und meine Freundschaft mit dem stillen Wasser

So melde ich mich das erste Mal nach dem neuen Semesterstart wieder.

 

Am Samstag bevor die Schule angfangen hat, war das Laternenfest. Ich wusste davon bis zum Abend gar nichts. Allerdings bin ich gegen Mittag mit meiner Gastschwester zu Freunden von ihre gefahren und wir haben alle zusammen gekocht. Ich habe auf Wunsch von Sherry Pommes selber gemacht und noch Nudeln mit Hackfleischsoße gemacht, die mir meine Eltern geschickt hatten.

War echt superlustig. Gegen Abend sind dann Yasmine und ein gemeinsamer Freund von uns noch dazugestossen und wir sind alle zusammen nach Downtown gefahren um das Feuerwerk anzuschauen. Nach dem eigentlich ganz schönen Feuerwerk gab es ganz viele Leuter die diese Himmelslaternen verkauft haben. Dazu gab es überall Stifte um seine Wünsche draufzuschreiben.

Dann durfte man die natürlich noch loslassen. Es war total schön, weil der ganze Himmel voll von Laternen war.

Yasmine, der Freund von uns und ich haben dann mal kurzzeitig die anderen verloren aber Sherry meinte sowieso dass sie jetzt heim muss und ich aber noch eine Stunde bleiben darf. Wir haben uns dann noch eine Stunde ans Flussufer gesetzt und einfach geredet und ich hab noch mit Anka telefoniert.

Der Sonntag war nicht so spannend weil ich ja eigentlich dachte am Montag wieder in die Schule zu müssen, was aber dann doch anders kam.

Im Endefekt hatten wir 4 Austauschschüler noch bis Dienstag frei. Tja nochmal länger Ferien dass fand ich natürlich toll.

Am Montag-Nachmittag bin ich aber dann doch in die Schule und in unseren Raum im 6.Stock und hab ein bisschen gemalt mit Yasmine. 

Dienstag muss auch ich dann wieder 6:00 Uhr aufstehen und um  7:30 Uhr in meiner Klasse sitzen. So langsam fangen jetzt auch wieder unsere Extra-Klasse an. In Chinesisch haben wir allerdings einen neuen Leher und da auch noch ausgerechnet meinen Physik-Lehrer. Naja aber eigentlich ist der total cool, jung und ein bisschen moderner eingestellt. Das einzige Problem er weiß überhaupt nicht was er mit uns anfangen soll. Zwar spricht er kein Englisch trotzdem klappt die Verständigung erstaunlich gut. :) 

Er parkt und regelrecht vor einem chinesisch Film... aber da lernen wir dann wenigstens so Wörter wie 弹 - dan, was so viel heißt wie umbringen/hinrichten. 

Ich hab mir jetzt mal überlegt den HSK (Hanyu shuiping kaoshi - Chinesischtest für Ausländer) vielleicht doch hier in China zu machen. Aber da es jetzt irgendwie totale Lücken in den Informationen gibt ist das irgendwie etwas blöd.

Tai Chi haben wir auch wieder und ich erinnere mich erstaunlicherweise noch an ziemlich viel.

Tanzen fängt nächste  Woche wieder an und ich bin mal gespannt was wir so machen werden. Nächstes Wochenende fahr ich mit Anka (und Yasmine) nach Chengdu für ein Wochenende. Freu mich schon riesig drauf.

Vielleicht bleiben Yasmine und ich auch noch einen Tag länger um uns am HSK anzumelden.

Es tut mir Leid dass noch keine Bilder vom Skifahren oben sind aber ich hab einfach nicht so viel Zeit und wenn doch keine Lust oder echt was Besseres z tun. Die Bilder und neue Videos werden demnächst aber definitiv kommen.

Ich lade hier jetzt noch ein paar Bilder vom Laternenfest hoch so als Vorgeschmack.

 

Achja was ich ja noch erzählen wollte... meine Freundschaft mit dem stillen Wasser ohne Kohlensäure. Also als ich hier ankam, habe ich dass stille Wasser gehasst und habe fast nie Wasser getrunken. Das es hier kein Wasser mit Kohlensäure gibt, bin ich fast immer auf Softdrinks ausgewichen. Mittlerweile trinke ich fast nichts anderes mehr ausser stilles Wasser und manchmal wenn ich noch Kohlensäure trinke muss ich echt total oft aufstoßen. Ähnlich geht es mir mit Gemüse. In Deutschland war ich absolut kein Gemüse-Fan und hier kann ich gar nicht genug davon kriegen. Ich weiß nicht aber es schmeckt auf einmal total lecker und das Wasser ist auch gut.

Komisch, aber so ist es nun mal.

 

Bis dann

Yasmine, ein gemeinsamer Freund (Shadow) und ich zu 3 auf einem Fahrradtaxi
Yasmine, ein gemeinsamer Freund (Shadow) und ich zu 3 auf einem Fahrradtaxi
Ich mit meiner Himmelslaterne
Ich mit meiner Himmelslaterne
Ein Teil von dem was ich auf die Laterne geschrieben habe.
Ein Teil von dem was ich auf die Laterne geschrieben habe.
Der zweite Teil von dem was ich auf die Laterne geschrieben habe.
Der zweite Teil von dem was ich auf die Laterne geschrieben habe.
Ich unter meiner Laterne.
Ich unter meiner Laterne.
Yasmine, Shadow und ich (v.r.n.l.)
Yasmine, Shadow und ich (v.r.n.l.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Mum (Freitag, 05 März 2010 18:31)

    Danke für die lieben Wünsche. Ich freu mich über jede Zeile die du schreibst und warte gespannt auf die Bilder. Ich vermisse Dich auch sehr und freue mich auf unsere gemeinsame zeit in China.
    Hab dich ganz toll lieb.

  • #2

    mlsinchina (Dienstag, 09 März 2010 11:10)

    Echt cool, bei euch hatte das Laternenfest also wenigstens was mit Laternen zu tun.
    Bei uns sind die ach so tollen chinesischen Feiertage vom Ablauf alle austauschbar.
    Man hängt diese Sticker mit dem Zeichen Fu drauf überall auf. Man schiesst Feuerwerk in die Luft und schaut sich im Fernsehen das Feiertagsprogramm an.

    Filme gucken im chinesischunterricht ist doch cool würde ich auch gerne machen^^. Naja kann ich auch in meiner Freizeit
    Unser chinesischunterricht ist immernoch schrecklich. Der Däne und die Italienerien sprechen noch kein Wort chinesisch und die Lehrer wollen ihnen hilfreicher Weise Zähleinheitswörter beibringen, welche ja bekannterweise eh alle Überflüssig sind. Ich benutze jedenfalls immer für alles einfach ge

  • #3

    buytadalafilonline (Mittwoch, 07 November 2012 20:10)

    I intended to draft you this bit of remark in order to say thank you once again for the pretty guidelines you've documented here. It is quite strangely open-handed of you to present unhampered precisely what a lot of people could have made available as an electronic book to generate some cash for themselves, and in particular now that you could have tried it if you decided. Those good tips likewise served as a good way to recognize that some people have a similar dream the same as my personal own to understand a whole lot more concerning this condition. I am sure there are lots of more fun periods ahead for many who take a look at your website.

  • #4

    asereti (Donnerstag, 06 Dezember 2012 22:11)

    I wish to show some appreciation to you just for rescuing me from such a incident. Just after exploring through the the web and seeing techniques which are not beneficial, I figured my entire life was done. Living without the presence of strategies to the difficulties you have resolved as a result of your entire article is a critical case, as well as ones which might have negatively affected my entire career if I had not encountered your blog post. That training and kindness in maneuvering all things was precious. I don't know what I would have done if I had not come upon such a step like this. It's possible to now look ahead to my future. Thanks for your time very much for the skilled and result oriented guide. I won't think twice to recommend your web site to any individual who should get assistance on this topic.

  • #5

    Masticating Juicer (Mittwoch, 10 April 2013 09:14)

    I shared this upon Twitter! My buddies will definitely want it!

  • #6

    Juicers Reviews (Sonntag, 21 April 2013 16:48)

    This informative article was in fact exactly what I was trying to find!