Mo

15

Feb

2010

Chinesisches Neujahr 2010 新年快乐!过年好!

新年快乐!过年好! Ein fröhliches neues Jahr nun endlich auch in China!

Also die Tage vor dem Neujahrsfest, habe ich eigentlich mit Auspannen verbracht. Ich habe lange geschlafen und dann meistens etwas mit meiner Gastschwester gemacht oder mich mit jmd. getroffen oder einfach zuhause entspannt. Irgendwie war meine Gastfamilie auch immer auf Achse so dass ich nicht wirklich viel von ihnen gesehen habe. Einmal als meine Gastschwester bei einer Freundinn war, bin ich mit meinen beiden Gasteltern essen gegangen :D

Und irgendwie ging diese ganze Woche so schnell rum, dass ich total schockiert war als auf einmal Neujahr war. Am Morgen hat man davon auch noch nichts gemerkt, meine Gastschwester saß vor dem Fernseher und hat sich japanische Magas reingezogen, mein Gastvater war vermutlich mal im Büro und meine Gastmama shoppen oder was auch immer sie gemacht hat. Mittags haben wir dann zwar alle zusammen gegessen aber richtig besonders war das auch nicht. Irgendwann gegen halb 8 wurde ich dann vor den Fernseher gerufen um irgendeine Show zum neuen Jahr anzuschauen. Sie bestand aus chin. Sängern, Moderatoren die ihr Lachen nicht mehr aus dem Gesicht bekamen, tausenden Tänzern, usw. usw. Ich war schon nach kurzer Zeit total baff.

Ich wusste nicht, das so etwas kitschiges, völlig übertriebenes, klitzenderes, quitschiges existiert. Für meinen Geschmack wars defintiv zu viel. Irgendwann bin ich dann mit der Ausrede das englische Programm zum Neujahr zu gucken in mein Zimmer weil ich echt nicht mehr wollte. Naja das englische war aber auch nicht viel besser. Meine Gastschwester wär dann fast noch bei mir in den Fernseher gekrochen. Irgendwann wurde ihr es dann auch zu langweilig und wir sind mit meinem Gastvater dann raus und mitm Auto zum Böllerladen gefahren. Wir haben was weiß ich nicht wieviele Böller gekauft. Mein Gastvater musste wir immer übertreiben und hat den größten Böller im ganzen Laden (umgerechnet allein schon 10 Euro) gekauft. Wir hatten dann echt lange zu tun und als wir fertig waren war es schon 1 Uhr. Danach sind wir noch was essen gegangen und haben angestossen. Am nächsten Morgen haben wir erstmal ausgeschlafen aber gegen Mittag mussten wir dann raus weils zum Neujahrsessen ging. Wir sind richtig richtig richtig luxuriös essen gegangen. Wir hatten wie eine eigene Wohnung: Essraum, Fernsehraum, Bad, was-weiß-ich-Raum und darin haben wir dann gegessen mit Leuten die ich vorher noch nie in meinen ganzen 6 Monaten hier (huch es sind schon 6 Monate... uups) gesehen habe. Danach wollte meine Gastschwester sich unbedingt Kontaklinsen kaufen. Farbige und optische. Naja also wir dann in einen Brillenladen rein und nach Kontaklinsen gefragt. Schlussendlich hat sie sich dann lilane Kontaktlinsen und optische gekauft. Diese lilanen schauen sooo krank aus. Unglaublich. Naja ihre Eltern sind dann auch ganz schön erschrocken als sie das gesehen haben und ein bisschen Anschiss hat sie auch bekommen :D

Naja war lustig weil wir dann noch rausgegangen sind und sie mit ihren lilanen Riesenaugen:D

Heute waren wir mal wieder auf einer Hochzeit eingeladen. Nicht mal meine Gastschwester kannte die Leute also war es niemand den ich kannte, aber trotzdem saßen wir am ersten Tisch in der ersten Reihe. Ich wurde die ganze Zeit angeguckt und mit Fragen gelöchert vorallem von einer alten Dame die gar nicht aufgehört hat mich vollzuquasseln :D

Das Brautpaar sah meiner Meinung nach eher aus als wären sie gerade auf einer Beerdigung und so eine hässliche Hochzeit hat die Welt noch nicht gesehen. Als dann hinter mir wegen Sternlespeier im Blumenstrauß auch noch der Strauß in Flammen aufging war das Chaos perfekt. Das Essen war trotzdem lecker und ich musste jede 3 Sekunden aufstehen und mit irgendwem anstossen.

Nachmittags hat dann meiner Gastschwester im Laden meines Gastvaters ausgeholfen und ich war daheim.

Tja da Chinese gerne Pläne ändern, fahren wir doch jetzt schon morgen zum Skifahren und nicht erst am siebzehnten. Na gut, mir solls recht sein. Ich freu mich jedenfalls drauf. Vermutlich werden wir am 18.2. zurückkommen d.h. bis dahin habe ich wahrscheinlich kein Internet. Deswegen kommen die Bilder vom Neujahrsfest auch erst danach.

Bis dann haltet die Ohren steif.

 

Achja und ich wünsche meiner Familie in Deutschland einen wunderschönen Skiurlaub in Königsleiten. Haut rein!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Burgerstuben (Montag, 15 Februar 2010 19:03)

    Liebe Katharina,vielen Dank für den neuen Blog.War sicher wieder ein schönes Erlebnis.
    Dir und deiner Gastfamilie wünschen wir viel
    Spass beim Skilaufen.Treib es nicht so wild
    und komm gesund wieder.
    Liebe Grüße von Oma und Opa

  • #2

    urf (Dienstag, 16 Februar 2010 16:57)

    Danke für die lieben Wünsche; bisher hatten wir zwei traumhafte Skitage; super Schnee, super Sonne so kann es weitergehen. Wir hoffen, dass es dir genauso gut geht beim chinesischen Skifahren