Do

26

Nov

2009

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt...

Nachdem wir natürlich am Montag wieder morgens um 7:30 in der Schule eingefunden haben, hatten wir das Wochenende nicht vergessen und wiedermal nach Miss He gesucht.

Irgendwann hatten wir sie dann auch gefunden und haben ihr ziemlich klar gemacht, dass wir nie wieder Kameras wollen. Ihre Antwort war: "Mmmmmhhhh, mmmmhhhhh. Try your best" (Versucht euer Bestes!)

Wollten wir aber nicht mehr, wir hatten die Schnauze voll.

Naja trotzdem wollte ich mir meinen Gebursttag dadurch nicht versauen lassen und habe versucht das Beste draus zu machen... am Dienstag.

Ich hab mich überhaupt nicht in Geburtstagsstimmung gefühlt, vielleicht lag es aber auch daran dass es hier fast keinen interessiert hat und viel mehr als ein kurzes "Happy Birthday" meist nicht drin war. Nur meine engsten Freunde wussten wieviel uns Europäern dass bedeutet.

Ich habe dann spontan mit den 3 anderen ATS ein Geburtstagsmittagessen ausserhalb der Schule veranstalt und Yasmine hat mich mit deutschem Schwarzbier überrascht, worüber ich mich riesig gefreut habe.

May wollte zwar nichts davon, aber Win hat gerne mal deutsches Bier probiert. Allerdings musste er nach EINEM!!! Becher aufgeben weil er schon leicht angetrunken war. Der ist total rot angelaufen und hatte Herzrasen. Tja... das Pech der Asiaten :D

Nachmittags haben Yasmine und ich Schule geschwänzt... dass habt ihr jetzt alle überlesen :D und haben uns einen wunderschönen Nachmittag gemacht, wie genau...?!? Tja verrat ich ned :D

Bei mir am späten Abend hab ich dann noch mit meiner ganzen Familie per Webcam "gefeiert", was total lustig war :D

Und dann war mein 16. Geburtstag schon wieder rum ohne dass ich gemerkt habe je Geburtstag gehabt zu haben, ich hab mich einfach nicht so gefühlt... schwer zu beschreiben. Nächstes Jahr dann dafür umso mehr ne?!?

 

Und dann am Dienstagabend kam die nächste Bombe: Mir wurde erzählt dass am Mittwoch morgens in die Schule ein Fototeam kommt und dann zum Mittagsessen in meine Gastfamilie kommt um mich zu fotografieren oder filmen oder was auch immer. Ich hätte schon wieder ausrasten können.

Am Mittwoch Morgen hatten wir ja Tanzen in der Tanzschule und waren somit gar nicht in der Schule und sind danach auch nicht hingegangen. Bis auf dass wir irgendwann gegen 11 mussten weil ein Typ von AFS Peking einen Vortrag gehalten hat. Von einem Kamerateam war nichts zu sehen und wir knöpften uns nochmal Miss He vor. Am Montag hatten wir ihr gesagt dass wir das nicht mehr wollen und am Mittwoch steht dass nächste Team da, das kanns ja wohl nicht sein oder?

Sie wusste natürlich nicht dass wir 4 zusammen hinter ihrem Rücken bei AFS in Peking angerufen hatten und uns beschwert hatten. Sie meinte dann ganz locker "Ihr müsst der Schule ein gutes Image verschaffen, gebt doch euer Bestes" Nach dieser Aussage sind Yasmine und ich nicht mehr zu halten gewesen und haben sie ein bisschen an die Wand geredet was uns aber nicht Leid tut.

Sie hat danach zusammen mit meiner Gastmum das Kamerateam zumindest dieses eine Mal gestoppt. Ob uns das irgendwer übel nimmt? Darauf können wir keine Rücksicht nehmen.

Am Mittwoch haben wir dann noch einen Markt entdeckt der alle Märkte bis jetzt übertrifft und alles an Ekel bereithält was man braucht oder auch nicht. Bilder kommen, aber sind nichts für schwache Nerven.

Der Donnerstag war dann mal wieder ein Tag, der nicht unbedingt der Beste war.

Erstmal hat uns Miss He klar gemacht dass wir auch wenn wir Leute in einer Stadt kennen, nicht alleine in einem Hotel übernachten dürfen.

Somit ist unser Chongqing-Trip bis auf weiteres gestorben.

Sie meinte wir sollten am besten einen Lehrer oder zur Not jmd anderen über 20 mitnehmen.... Tja wo sollen wir den oder diejenige(n) ausserhalb der Ferienzeit hernehmen?

In den Frühlingsferien zieht Yasmine mit ihrer Familie in eine neue Wohnung und hat somit keine Zeit, deswegen bleibt uns bloß die ferienfreie Zeit.

Dann wollte ich nach Hause fahren zum Mittagessen und mein Fahrrad war weg.

Zum zweitern Mal gestohlen, ich war nahe am Ausrasten. Ich hätte am liebsten jede chinesische Person die mir über den Weg gelaufen ist angeschrien. Und diesmal sogar aus der Schule rausgeklaut. Sherry, meine Gastschwester hatte Fieber und war somit zuhause wie auch die nächsten 5 Tage.

Also ich stinksauer mit dem nächstbesten Taxi nach Hause. Ich bin grad so in meine Community reingerauscht und war immer noch voll blöd drauf. Dann quatscht mich auf einmal einer der Guards an und ich dachte mir nur so: "Ey ne, ned du auch noch. Lasst mich einfach alle in Ruhe" Bis er mir dann ein Packet in die Hand gedrückt hat und ich ganz schön baff war.

Endlich ist mein erstes Packet dass meine Eltern vor ca. 50-60 tagen absgeschickt haben, angekommen und dass zweite ist schon unterwegs :D

Endlich habe ich meine lila Lieblingshose, meine Mathesachen aus Deutschland, deutsche Schokolade und meine deutsche SIM-Karte von der ich leider die PIN vergessen habe :D wieder. Auch wenn dass nicht meine ganze Stimmung wieder in Ordnung gebracht hat war ich überglücklich und hab gleich mal meine Family in Deutschland ausm Bett geklingelt :D

Nach dem Chinesischunterricht am Nachmittag wollte ich eigentlich ein neues BILLIGES Fahrrad kaufen aber ich musste dann zu Miss He ins Büro und ihr die Situation erklären. Nach dem ich geschlagene 40!!!! Minuten warten durfte bis die Dame sich begnügt Zeit zu nehmen ist sie mit mir nochmal schauen gegangen und hat dann nur gemeint ich solls des nächste Mal woanders abstellen und Tschüss. Dankeschön und dafür warte ich fast ne dreiviertelstunde und muss nochmal Taxi bezahlen.

Das Fahrrad kaufen habe ich jetzt auf morgen verschoben.

Ich hab dann mal ein bisschen über den Tag nachgedacht und mir is was aufgefallen... wir haben immer so 2-3 Wochen wo wir uns etwas aufbauen, wie ein Kartenhaus und dann fällt alles wieder zusammen bis auf wenige Karten die stehenbleiben. Und dann gehts wieder von vorne los. Das war bis jetzt bei uns Vieren hier immer so und es nervt.

Ich hoffe das bessert ich irgendwann, aber ich habe ja jetzt deutsche Schokolade als Nervennahrung.

 

Ganz komisch war auch dass wir am Mittwoch mal wieder, wie die gesamte Schule, 300 Yuan zahlen mussten. Die Regierung schreibt irgendwie eine bestimmte Stundenzahl vor und wenn die Schule mehr vorgibt müssen sie Schüler in dieser Zeit die Lehrer usw. selber bezahlen. Zwar meinte irgendwer, dass wir ATS dass wieder zurückbekommen, aber daran zweifle ich noch stark.

 

Jedenfalls freue ich mich schon riesig auf Chengdu mit Yasmine am Samstag, wenn uns da nicht wieder irgendwer nen Strich durch die Rechnung macht, das wär typisch.

Naja das wird schon :D

 

Yasmine hat heute ein ganz tolles deutsches Sprichwort verwendet: "Mir fällt die Decke auf den Kopf!" Sie meinte damit dass ihr in dem "Kaff" Deyang langsam alles zu viel wird und sie mal raus will.

So fühl ich manchmal auch :D

 

Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Irgendwie find ichs toll alles hier zu dokumentieren :D

Bis dann

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Seb (Sonntag, 29 November 2009 17:18)

    Is Deyang wirklich so klein?