Fr

16

Okt

2009

TV-Show in Chengdu und restliche Woche

Heute ist schon wieder Freitag und es ist viel passiert. Wie ja im letzten Blog angekündigt sind wir am Mittwoch nach Chengdu gefahren.

Als wir dann alle (alle Gastfamilien (Gastväter oft nicht) mit ATS, Miss He, total viele Leute von unserer Schule, und ein Teil des Deyanger Filmteams) in Chengdu waren sind wir erst mal essen gegangen und ich hab dann auch gleich was neues ausprobiert: Frosch! Is echt lecker und man hat gar nicht erkannt dass das Frosch ist.

Naja danach sind wir zum Fernsehstudio gegangen. Erstmal mussten noch 1000 Lichter eingestellt werden und keine Ahnung noch was und wir haben gewartet.

Als wir dann endlich angefangen haben 14:15 war uns allen schon total heiß. Wir hatten natürlich alle dicke Klamotten an weils draussen total kalt war.

Nach ein paar Probeaufnahmen gings los. Wir musste alle nacheinander eine Menge stupider und absolut unnötigen Fragen beantworten. Wir haben uns zwischendurch immer genervt angeguckt.

 Auch unsere Gastgeschwister musste etwas über uns sagen und bis auf Mays Gastschwester haben alle nur Gutes gesagt. Aber als dann auch noch unsere Gasteltern zu Wort kamen wurde es echt strange.

Danach hat uns ein Mann auf chinesisch 10-15 Minuten über Boyfriends und Girlfriends zugelabert und dass wurde uns nicht mal übersetzt :) Dann fing die Disukussion an über das leidige Thema Freund/Freundinn. Wir dachten echt wir sitzen im falschen Film. Nachdem sich dann auch noch der chinesische Boss von "Royal Canin" (ja das Tierfutter) eingeschaltet hat, wurde es uns echt langsam zu blöd. Aber das strangeste für mich war echt mal wieder die Sache mit meine Buch. Natürlich musste ich wieder mein Buch zeigen... und alle haben immer wieder von vorne angefangen immer wieder ging es um dieses Buch. Der eine Typ ausm Publikum der Englisch konnte hat gesagt: "You're very independent you're doing a book yourself!" (Du bist sehr selbstständig, du machst so ein Buch allein!) Ja ach ne, dachte ich ich brauch dabei 10 Leute die mir helfen. Oh mann wenn die wüssten. Nach über 4 Stunden waren wir dann fertig, keine Ahnung wie die das auf 45 min. zusammen schneiden. All die interessanten Dinge kommen wahrscheinlich raus. Wir hatten danach soo Kopfweh und haben im Auto geschlafen. Da nicht genug Platz war ist Win noch mit uns mitgefahren und wir sind beide sofort eingeschlafen. Es war echt so ein stranger Tag und langsam regt uns dieses ganze Gefilme auf. Als wir dann nach Hause gekommen sind, kam die Meldung bis morgen früh bitte alle Bilder von unserem Leben in China auf eine Stick und Miss He geben, weil die irgendwer braucht. Ich hab ihr die Bilder erst heute gegeben, May und Yasmine auch also wars mir auch ziemlich egal was Miss He gedacht hat.

 

Irgendwer hat uns gesteckt dass Miss He die Schule verlässt und sie hat uns auch schonmal einen anderen Typen vorgestellt. Hahaha das wär echt zu geil, aber so ganz können wir das noch nicht glauben.

 

Donnerstag hatten wir ganz normal Schule und halt Tai Chi Class (das erste mal das was funtioniert hat und toll war) und Chinese Class.

 

Heute waren wir nur die ersten paar Stunden in der Schule hatten dann Chinese Class und nachm Mittagessen haben wir selber zusamen Chinesisch gelernt und dann bin ich mit Yasmine noch los ein chinesisches Buch mit Pinyin zu kaufen weil unsere Chinesischlehrerin will dass wir damit lernen.

 

Da Sherry heute schon um 17:30 nach Hause durfte weil sie Exams hatte sind wir einfach mitgegangen. Sie wollte dann noch ihr Handy aufladen und Computer spielen im Büro ihres Vaters. Da ich ihre ewigen Computerspiele nicht pack bin ich mit Yasmine zu mir nach Hause. Wir waren allein :) Naja irgendwann musste sie dann gehen, aber morgen kommt sie und wir kochen zusammen Mittagessen. Ach das wird so lustig.

Was wir genau kochen steht noch nicht fest, wir werden mal gucken was WALMART so hergibt.

Ich werde natürlich berichten und Fotos machen.

Hab schon lange keine Fotos mehr hochgeladen aber ich werd mal ein paar jetzt hochladen :)

 

Bis dann

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0