Sa

22

Aug

2009

Ich bin da! First impressions.

Anka, Laura und ich am Pekinger Flughafen
Anka, Laura und ich am Pekinger Flughafen

Ich bin angekommen im Land der Mitte.

Nach einem langen Flug mit vorangegangenem tränenreichen Abschied.

Nachdem wir alle durch die Healthzone am Flughafen waren (ein größerer Akt)

und unser Gepäck geholt haben, ging's mit 'nem Bus Richtung Hotel. Endlos lange Strassen, immer geradeaus mit einem Hupkonzert. Von Peking haben wir wirklich nichts gesehen, weil wir sind irgendwann auf einen Feldweg eingebogen und kamen irgendwann an einem Anwesen mitten auf ländlichem Gebiet an (Agriculture Exhibition Park). Ich hatte schon wieder riesiges Glück (im Flugzeug saß ich schon neben Laura) und hab ein Zimmer mit Laura zusammen bekommen. Nicht alle Deutschen sind mit Deutschen zusammen ;-).

Ziemlich schnell habe ich herausgefunden, dass 2 Thais und 1 Belgierin mit mir in die Stadt kommen und sogar auf meine Schule.

Bei der Registration im Hotel mussten wir unseren Pass und unsere Flugtickets abgeben. Uns wurde auch Fieber gemessen und jeder Wert notiert.

Die erste Nacht war kurz und sehr Jetlag geplagt.

Ich muss mich erst noch daran gewöhnen, 3-mal am Tag warm zu Essen. Gleich vor dem Programm wurde uns wieder Fieber gemessen und alles notiert. 4 Amerikaner und 1 Italiener kamen daraufhin in Quarantäne. Die gesamten Amerikaner dürfen jetzt nicht mehr am Programm teilnehmen und müssen zu anderen Zeiten essen, weil da 4 in Quarantäne sind. Also ich finde es schon etwas krass, wie auf die Anzeichen der Schweinegrippe geachtet wird. Schon am Flughafen ist mir das so krass aufgefallen.

Naja, wir haben heute noch Vorträge über die AFS-Regeln und die chinesische Familie usw. bekommen.

Aber heute Mittag und heute Abend war das Essen echt richtig lecker.

Wir haben jetzt dann gleich eine "Party", bei der jedes Land irgendwas "aufführen" muss. Wir werden "Biene Maja" oder "MFG" von Fanta4 singen.

Gerade sitzen wir zu mehreren auf unserem Zimmer und schauen so eine chinesische Telenovela, die irgendwie rund um die Uhr läuft.

Die ersten Bilder und Videos hab ich auch schon hochgeladen. ;-)

Liebe Grüße und bis bald

Katha

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    biggi (Sonntag, 23 August 2009 21:43)

    Klingt schon mal alles ganz aufregend! Aber genieß auch deine Zeit! Liebe Grüße!