Fr

07

Aug

2009

Visum

Und schon wieder gibt es neues von mir:

 

Nachdem ich gestern von einem Kurztrip nach Ungarn/Budapest (Freunde besuchen) zurückgekommen bin, war ich heute in Frankfurt, um mein Visum zu beantragen. Um 6 Uhr morgens sind meine Eltern und ich losgefahren, um eine der ersten am Generalkonsulat zu sein. Es hat sich gelohnt... um Viertel 9 waren wir da (9 Uhr hat's aufgemacht) und die 4. in der Schlange ;-)

Beantragung lief ohne Probleme und uns hat auch niemand gefragt, wieso wir in Frankfurt sind und nicht in München, denn eigentlich hätten wir das Visum in München beantragen müssen. Das Münchner chinesische Konsulat will aber viel mehr Formulare und deswegen haben wir uns für Frankfurt entschieden. 

Wenn man sein Visum vor 11 abgibt, kann man es am gleichen Tag wieder mitnehmen (Expressvisum). Pünktlich um dreiviertel 11 waren wir dann wieder im Konsulat und haben erstmal bezahlt und dann den Reisepass samt Visum abgeholt. Beim Abholen hab ich dann noch Laura und Philip getroffen, die auch ein Jahr mit AFS nach China gehen. 

Ingesamt war alles viel unkomplizierter, als ich mir das vorgestellt hatte und mein Ausflug auf chinesischen Staatsboden war halb so schlimm.

Jetzt habe ich ein schönes Visa mit chinesischer Mauer im Pass kleben.

 

Gestern Abend habe ich meiner Gastfamilie eine E-Mail geschrieben, bis jetzt hab ich aber noch keine Antwort... ich werde Euch auf dem Laufenden halten.

Bis dann ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jessica Tamme (Montag, 10 August 2009 15:41)

    liebe katha ..:)

    ich wollte dir sagen, dass ich dir ein wunderschönes austauschjahr in china wünsche. Hab spaß und meld dich auch mal in cc:-P
    ich werde dich vermissen und wenn du wieder da bist müssen wir unbedingt was machen ..

    ich hab dich lieb deine jessica:*